Geniale Pfoten  

Bedürfnisorientiertes Hundetraining

Über mich

 


Mein Name ist Birgit Fey.

Hunde gehören schon immer zu meinem Leben.

Seit vielen, vielen Jahren habe ich immer bis zu drei Hunde, die mich begleiten.

Egal, ob im Hundesport, als Partner auf Wanderungen, bei der Arbeit mit den Pferden oder einfach "nur so" zum Liebhaben und als Seelentröster.
Ein Umgang "auf Augenhöhe" war mir bei meinen Tieren schon immer sehr wichtig!

Meinen jetzigen Hunden entpuppten sich als "Leinenpöbler". Hündin Tina legte auch noch ein enormes Jagdverhalten an den Tag.
Die "althergebrachten" Methoden brachten keine Besserung. Im Gegenteil,  es wurde sogar immer schlimmer!

Zu meinem großen Glück wurde ich auf eine mit positiver Verstärkung arbeitende Trainerin aufmerksam, die einen freundlichen, bedürfnisorientierten Weg aufzeigte, Hunde zu trainieren, ohne ein strafbasiertes Training.

Den Weg der positiven Verstärkung!

Das war mein Weg!!!

Dr. Ute Blaschke-Berthold formulierte es einmal sehr treffend:

"Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafen erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten ..."

Dank Alexandra Langes Unterstützung und Vertrauen lernte ich diesen Weg kennen, zu gehen und nun auch zu lehren.
Es war naheliegend, noch einmal "die Schulbank zu drücken" und eine grundsolide Ausbildung zu absolvieren.


Mein Training basiert auf folgenden Grundsätzen:


->   Jedes Verhalten hat einen Grund!
->   Bei aus unserer Sicht unerwünschtem Verhalten gilt es, diesen Grund
    
herauszufinden und an den Ursachen zu arbeiten.     
->   Nur so ist ein nachhaltig erwünschtes Verhalten erreichbar. 

               

 





E-Mail
Anruf